Hat es der Weihnachtsmann verpennt?

Was ist denn da schief gelaufen? Seit wenigen Tagen sind die ersten nachträglichen "Weihnachtsgeschenke" aus dem Vorjahr im Umlauf. Der Weihnachtsmann, inklusive Rentiere und Schlitten, scheinen in diesem Jahr einen kräftigen Umweg gemacht zu haben.

Anfang Februar überreichte der Förderverein - Nachwuchsschmiede die Mützen mit der Aufschrift "GRN" (ausgeschrieben: Gornau). Mit diesen Utensilien wollen wir weiterhin die Möglichkeit nutzen, um den Ort und den Verein über seine Ortsgrenzen hinaus zu vertreten und bekannt zu machen. 

 

 

0 Kommentare

Platz 4 zum Abschluss

Die D-Junioren waren heute zum vorerst letzten Hallenturnier der Saison 2016/17 im Einsatz. Neben dem Gastgeber CPSV traten die Mannschaften des TSV IFA, FC Concordia Schneeberg, Hainichener FV und Rapid Chemnitz an. Wir haben mit Co-Trainer Daniel Unverdorben über das Turnier gesprochen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gornauer Bambinies starten furios ins neue Jahr

Nach dem katastrophalen Abschneiden bei der Witzschdorfer Hallengala Ende 2016 in der Zschopauer Turnhalle war Krisenmanagement angesagt. Selbstkritisch erfolgte eine messerscharfe Auswertung und Analyse durch die Bambinies und deren Trainer Susan Martin und Jens Tröger. Fortan wurden Begriffe wie „Pressing“, Flügelzange“, „Raute“ und „Doppel-6“ strikt aus dem Sprachgebrauch der Trainer verbannt und durch kindgerechte Formen wie „angreifen“, „schießen“ und „decken“ ersetzt.

mehr lesen 0 Kommentare

Hat es der Weihnachtsmann verpennt?

Was ist denn da schief gelaufen? Seit wenigen Tagen sind die ersten nachträglichen "Weihnachtsgeschenke" aus dem Vorjahr im Umlauf. Der Weihnachtsmann, inklusive Rentiere und Schlitten, scheinen in diesem Jahr einen kräftigen Umweg gemacht zu haben.

Anfang Februar überreichte der Förderverein - Nachwuchsschmiede die Mützen mit der Aufschrift "GRN" (ausgeschrieben: Gornau). Mit diesen Utensilien wollen wir weiterhin die Möglichkeit nutzen, um den Ort und den Verein über seine Ortsgrenzen hinaus zu vertreten und bekannt zu machen.

 

 

0 Kommentare

F-Junioren auf dem Treppchen

Gott sei Dank sind die Stars der Germaniastädter F-Jugend pünktlich zur Kaffeezeit aus ihrem Mittagsschläfchen erwacht, sonst hätte wohl so mancher der Jungs gar nicht gemerkt, dass der FSV Burkhardtsdorf zum geneigten Bälleschieben in der großartigen Eurofoam Arena geladen hatte – und auch der Gornauer Nachwuchs dort zumindest physisch anwesend war. Drei von vier Partien gänzlich verschlafen und tatsächlich trotzdem am Ende den dritten Platz von sechs Teams eingefahren, nahm die Reise ins Traumland letztlich ein versöhnliches Ende. Der dritte Platz und die Medaillen waren Balsam für die Trainerseelen und auch die Jungs dürften wohl glücklicher die ausverkaufte Halle verlassen haben, als dies zwischenzeitlich zu erahnen war: Denn mit zwei Niederlagen und zwei Siegen und einem Minustorverhältnis von 4-6 grenzt es an ein Wunder, dass die Talente am Ende des Mittags tatsächlich auf dem Treppchen standen. 

mehr lesen 0 Kommentare